Die Bahn und Ich

June, 2018
Vancouver Reise Teil 1
Und schon wieder sind 3 Jahre um – also wieder Zeit um der Bahn einen neue Chance zu geben.
Dauer: 4 Tage
Ziel: Vancouver, Kanada
Budget: $1500
Entfernung: 3,000 km
Der Flug der Exklusiven Reise geht in Hamburg los. Dann geht es via Frankfurt nach Vancouver.

Anreise

Also was liegt näher als am Tag vorher gemütlich anzureisen. Früh aufzustehen, denn Blick über Bayreuth zu genießen und dann nach einem leckeren Kaffee den Regionalzug nach Nürnberg zu nehmen und von dort mit dem ICE weiter nach Hamburg. Für 39 Euro in der ersten Klasse wahrlich ein Schnäppchen.

numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem. Ut enim ad minima veniam, quis nostrum exercitationem alias consequatur aut perferendis doloribus asperiores repellat

Verspätung?

3 Tage vorher bekomme ich eine Mail mit der Info der Zug wäre verspätet. Die freundliche Bahnmitarbeiterin am Schalter in Bayreuth wusste davon aber nichts  Im Internet stand auch nichts. Heute morgen kam die gleiche Mail dann noch einmal. Wieder nichts im Internet. Aber die wissen scheinbar war sie machen in der Mailabteilung der Bahn.

Kaum in Bayreuth eingestiegen blieb der Zug erstmal liegen. Da war sie dann die Verspätung. Der Schaffner war nett aber kann ja auch nichts machen. Auf Twitter hat die Bahn nicht reagiert. Aber der Schaffner, immer noch nett, teilte mit mit, dass der ICE wohl nicht warten würde. Recht hatte er.

Also dann ab zum Service Point. Ich bekomme einen Stempel und ein Formular. Ich darf 25% des Ticketpreises zurückfordern. Von da wurde ich dann noch in ein weiteres Service Center geschickt. Dort wurde meine Sitzplatzreservierung erneuert. Das ganze Beschwerdemanagement der Bahn lief wie am Schnürchen. (Vielleicht sollten Sie diese Kompetenz als Beratungsleistung verkaufen.)

Kaum einen Stunde später sitzt ich im ICE nach Hamburg. Nein nicht auf meinem Sitzplatz – der war belegt. Ich lasse mich dann in einem schönen und leeren Abteil nieder. Das Internet funktioniert nach dem 3 Anlauf und macht auf der ganzen Zugfahrt dann auch keine Problem mehr.

Die @telekom_hilf erkundigt sich sogar wo ich stecke als ich „Endlich W-LAN im ICE 😉 und dann nur Tunnel ;-(„ twittere. Wir twittern ein wenig und kommen zu dem Schluss das sich die Leistung hier deutlich verbessert hat.Der Service im Zugabteil ist hervorragend. Ich werde laufend gefragt ob alles in Ordnung ist und ob ich noch etwas möchte. Bei dem Baguette liebe Bahn gibt es allerdings noch deutlich room for improvement – also viel Luft nach oben. Ärgerlich ist das der Gutschein von Sanifair nur im Bahnhof von Nürnberg gilt.

Bahnhof Hamburg

Endstation

Fazit Bahnfahrt

Die App Lokin mit der man sich mit gleichgesinnten Bahnreisenden die auch im Zug sind vernetzten können soll zeigt mir erst an das ich der Einzige an Bord bin und stürzt dann ab. Selbstmord! Die Idee ist nett, aber die Deutschen sind im Internet eben im Neuland unterwegs. Vielleicht in 3 Jahren noch einmal probieren. 😉

Alles in allem kann man sagen das sich die Bahn verbessert hat. Also bis zur nächsten Stichprobe in 3 Jahren 😉

Weitere Artikel

Catch Beach Club auf Phuket in Thailand

Catch Beach Club auf Phuket in Bang Tao: Der Catch Beach Club ist einer der etwas gehobeneren Beachclubs auf Phuket. Er gehört zum Twin Palms Hotel - dies mag die Tatsache erklären. Es ist alles in weiss blau gehalten, sehr stylisch. Besonders fällt die große Anzahl...

Beachclub BLUESIAM auf Phuket in Thailand

Beachclub BLUESIAM Phuket in Bang Tao: Den Beachclub Blue Siam habe ich eigentlich nur durch Zufall entdeckt, als ich auf dem Weg zum Restaurant The Beach Cuisine am Bang Tao Beach war. Der Club ist jetzt nicht so stylisch wie der Catchclub, auch nicht so modern, neu...

Café del Mar Beachclub auf Phuket in Thailand

Café del Mar Beachclub auf Phuket in Kamala:Das Café del Mar setzt schon ganz ordentliche Standards. Pool, Poolliegen, Diskothek, Beachbar, direkter Zugang zum Strand. Ein ausgezeichnetes Restaurant. Der ordentliche Standard spiegelt sich allerdings auch in den...